SEPA Hilfe - Fragen und Antworten - FAQ


Wo finde ich meine IBAN und BIC?

IBAN und BIC Ihrer eigenen Konten, sind in der Regel im Online Banking der jeweiligen Bank oder auf Ihren Kontoauszügen zu finden.
Alternativ können Sie anhand Ihrer Kontonummer und Bankleitzahl mit unserem IBAN Rechner die IBAN und den BIC berechnen lassen.
Weitere Infos zu IBAN und BIC



Was ist ein (SEPA) Mandat?

Ein Mandat ersetzt bei SEPA Lastschriften die bisherige Einzugsermächtigung und erlaubt dem Gläubiger den Einzug von Beträgen seines Zahlungspflichtigen. Die Informationen eines SEPA Mandats enthalten Name des Gläubigers, Name des Zahlungspflichtigen, eindeutige Mandatsreferenz, Datum der Unterzeichnung des Mandats.
Weitere Infos zum SEPA Mandat



Was ist die Gläubiger Identifikationsnummer (Gläubiger ID)?

Die Gläubiger ID wird zur eindeutigen Identifizierung des Gläubigers bei SEPA Lastschriften verwendet. Diese ID wird in Deutschland von der deutschen Bundesbank vergeben und muss beantragt werden, bevor SEPA Lastschriften eingezogen werden können.
Weitere Infos zur Gläubiger ID



Wann kommt SEPA?

SEPA wurde bereits zum 01. Februar 2014 eingeführt, ist aber nocht nicht verpflichtend für alle Banken. Die endgültige Umstellung
auf den SEPA Zahlungsverkehr erfolgt am 01. August 2014. Ab diesem Zeitpunkt können keine Inlandszahlungen mehr an
die Bundesbank weitergegeben werden.
Weitere Infos zur SEPA Umstellung



Wie kann ich IBAN und BIC prüfen?

In der Regel prüft das Online Banking der jeweiligen Bank bereits die eingegebenen Daten, somit auch IBAN und BIC. Wenn Sie sich vorher absichern möchten können Sie jederzeit mit einem von vielen im Internet zur Verfügung stehenden IBAN Rechnern die entsprechende IBAN und BIC prüfen.
Hier gehts zum IBAN Rechner / IBAN Prüfer



Welche Lastschriftart bzw. welchen Lastschrifttyp soll ich verwenden?

Mit Einführung der SEPA Lastschriften gibt es nun verschiedene Lastschriftarten. Einmalige Lastschriften eignen sich für einmalige Einzüge, welche nicht wiederkehren. Für Dauereinzüge welche regelmäßig in einem bestimmten Turnus laufen sollen, muss bei Erstverwendung des Mandats eine Erstlastschrift, danach immer eine Folgelastschrift als Lastschriftart verwendet werden.
Hier finden Sie detaillierte Informationen zu Lastschriftart und Lastschriftsequenz